Das automatische Lager Fili d’Erba

Das automatische Lager Fili d’Erba
Automatisierung "Fili d’erba" ist das automatische Lager von Pedrali im Produktionskomplex in Mornico al Serio bei Bergamo, das von CZA - Cino Zucchi Architetti entworfen wurde.
"Fili d’erba" wurde im Jahre 2016 eingeweiht und ist eine zukunftsweisende Einrichtung, die vollkommen automatisiert und rund um die Uhr in Betrieb ist. Sie gestattet die Lagerung von 16.880 Paletten mit Fertig- und Halbfertigerzeugnissen.
Das automatische Lager Fili d’Erba
Das automatische Lager Fili d’Erba
Das automatische Lager Fili d’Erba
Innovation Das Lagervolumen ist das Ergebnis des Studiums der aktuellen und zukünftigen Produktions-, Handling- und Einlagerungsflüsse. Das Lager ist 29 Meter hoch und weist eine Gesamtfläche von 7.000 m² auf. Es ist über einen Skytrain und acht selbstlenkende Shuttles mit den bereits vorhandenen Industrieräumlichkeiten verbunden, die die Paletten zum automatischen Lager bringen. Hier werden sie zwischen den tragenden Makroregalen mit Hilfe von fünf Regalbediengeräten in horizontaler und vertikaler Richtung gehandhabt. Drinnen eine perfekte Maschine, draußen ein innovatives Industriearchitekturprojekt.
Die Außenverkleidung Die Außenverkleidung will eine Antwort darstellen, die einen Bezug zur umliegenden Kulturlandschaft herstellt. Die vier Lagerwände sind mit glatten isolierten Paneelen in der Farbe natürliches Aluminium verkleidet. Über ihnen erzeugt eine Reihe einfacher Elemente, die aus stranggepressten Aluminiumprofilen in drei Grüntönen gemacht sind, ein visuelles Muster, das aus einer Kombination aus senkrechten und schrägen Linien besteht, riesige „Grashalme“ und der Fassadenoberfläche Rhythmus und Maß verleihen.
Das automatische Lager Fili d’Erba